2004108

Formaldehyd-Lösung 37% für die Molekularbiologie, 250 ml

Achtung: Alle Formaldehyd - Lösungen können Niederschlag enthalten. Dies hat keinen Einfluss auf die Qualität. Für die Northern-Blot-Analyse wird RNA in Formaldehyd-haltigen, denaturierenden...

mehr ...

30,90 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 2004108
  • APPLICHEM
  • A0877,0250
Achtung: Alle Formaldehyd - Lösungen können Niederschlag enthalten. Dies hat keinen Einfluss... mehr
Achtung: Alle Formaldehyd - Lösungen können Niederschlag enthalten. Dies hat keinen Einfluss auf die Qualität.

Für die Northern-Blot-Analyse wird RNA in Formaldehyd-haltigen, denaturierenden Agarosegelen aufgetrennt. Das Agarosegel enthält 2,2 M Formaldehyd. DNA wandert bei gleicher Größe langsamer als RNA in Formaldehyd-haltigen Gelen. Deshalb können DNA-Größenmarker nur bedingt eingesetzt werden, besonders dann, wenn unbekannte RNAs untersucht werden. Gele, die Formaldehyd enthalten, sind weicher als nichtdenaturierende Agarosegele und müssen deshalb vorsichtiger hantiert werden.
Formaldehyd vermag auch Proteine mit Proteinen oder Proteine mit DNA zu vernetzen. Da diese Vernetzung reversibel ist, ist Formaldehyd gut für die Untersuchung von Proteinen/DNA geeignet, die später weiter analysiert werden sollen. Die Puffer sollten allerdings keine primäre oder sekundäre Amine enthalten, da diese mit Lysinen in den Proteinen vernetzt würden. Triethanolamin, Hepes oder Phosphat sind die Puffer der Wahl.
Achtung: Formaldehyd-Dämpfe sind giftig. Lösungen mit Formaldehyd sollten unter dem Abzug hergestellt werden. Gelapparaturen mit Formaldehydlösungen sollten, wenn immer möglich, abgedeckt werden.
Weiterführende Links zu "Formaldehyd-Lösung 37% für die Molekularbiologie, 250 ml"