2004899

HEPES Pufferqualität 1000 g

HEPES zählt zu den Puffern mit den besten Eigenschaften für biologische Untersuchungen (1,3,4). In der Zellkultur wird HEPES als Ersatz für den Bicarbonat-Puffer (dann häufig in einer Konzentration...

mehr ...

VPE Preis/VPE
bis 5 178,80 € *
ab 6 151,98 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 2004899
  • APPLICHEM
  • A1069,1000
HEPES zählt zu den Puffern mit den besten Eigenschaften für biologische Untersuchungen (1,3,4).... mehr
HEPES zählt zu den Puffern mit den besten Eigenschaften für biologische Untersuchungen (1,3,4). In der Zellkultur wird HEPES als Ersatz für den Bicarbonat-Puffer (dann häufig in einer Konzentration von 25 mM) oder als zusätzlicher Puffer zum Bicarbonat (dann häufig in einer Konzentration von 10-15 mM) verwendet. HEPES-gepufferte Medien werden besonders dann eingesetzt, wenn die Stabilität des pH-Wertes im Medium eine wichtige Rolle spielt. pH-Wert-empfindliche Zellkultursysteme erhalten durch Zusatz von HEPES eine zusätzliche Pufferung im Bereich von pH 7,2-7,6. Schwankungen des pH-Wertes treten natürlicherweise durch den Stoffwechsel der kultivierten Zellen auf, aber auch bei Änderungen der CO2-Konzentration im Inkubator bzw. des umgebenden Milieus (2). Einschränkungen in der Verwendbarkeit erfährt HEPES dadurch, daß er nicht eingesetzt werden kann, wenn eine Proteinbestimmung nach Folin durchgeführt werden soll. Außerdem bildet das Piperazin-Ringsystem unter bestimmten Bedingungen Radikale. Dieser Puffer ist deshalb nicht für die Untersuchung von Redox-Prozessen in der Biochemie geeignet (5).
Der Zusatz von 20 mM HEPES zum TBE-Puffer, verbessert das Wanderungsverhalten von bestimmten Proben in der SSCP-Analyse (single-strand conformation polymorphism), bei der es auf die Auflösung besonders kleiner Sequenzunterschiede zwischen den einzelnen Banden ankommt (6).
Weiterführende Links zu "HEPES Pufferqualität 1000 g"