2070038
Die Abbildung kann abweichen und Zubehör enthalten, das sich nicht im Lieferumfang dieses Artikels befindet.

RNase-ExitusPlus, 1000 ml Refill (ohne Sprühkopf)

RNase-ExitusPlus™ ist eine Weiterentwicklung der bisher auf dem Markt befindlichen RNase-Dekontaminations-lösungen. RNase-ExitusPlus™ ist eine gebrauchsfertige Reinigungslösung zur Entfernung von...

mehr ...

104,10 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 2070038
  • APPLICHEM
  • A7153,1000RF
RNase-ExitusPlus™ ist eine Weiterentwicklung der bisher auf dem Markt befindlichen... mehr
RNase-ExitusPlus™ ist eine Weiterentwicklung der bisher auf dem Markt befindlichen RNase-Dekontaminations-lösungen. RNase-ExitusPlus™ ist eine gebrauchsfertige Reinigungslösung zur Entfernung von RNase-Kontaminationen, für jegliche Oberflächen im Labor geeignet, besonders auch für die innere Oberfläche von Mikrozentrifugationsgefäßen. Das Reagenz ist nichtalkalisch, nichtkorrosiv und nichtkarzinogen - sogar biologisch abbaubar! RNase-ExitusPlus ist ca. 15 Monate stabil und hitzebeständig.
RNase-ExitusPlus™ sollte bei Raumtemperatur gelagert werden. Bei niedrigeren Temperaturen kann sich ein Präzipitat bilden, das einfach durch Erwärmung auf 37°C aufgelöst werden kann.
Dekontamination von Pipetten: Die Reinigung sollte entsprechend der Angaben der Hersteller erfolgen. Der Schaft wird von der Pipette entfernt und davon wiederum alle Dichtungen. Der Schaft wird eine Minute in RNase-ExitusPlus™ eingelegt und danach gründlich mit Wasser gespült. Vor dem Zusammenbau trocknen lassen.
Dekontamination von Laborgeräten: RNase-ExitusPlus™ wird auf ein Papiertuch aufgetragen und damit alle Oberflächen des Gerätes abgewischt, die mit der Probe in Berührung kommen können. Die gereinigten Teile werden mit Wasser nachgespült und mit einem Papiertuch getrocknet. Kleine Teile können in RNase-ExitusPlus™ eingelegt werden und mit Wasser nachgespült und getrocknet werden.
Dekontamination von Laboroberflächen: RNase-ExitusPlus™ wird direkt auf die zu reinigende Oberfläche aufgetragen und mit einem Papiertuch verrieben. Danach wird die Oberfläche mit Wasser abgespült und mit einem sauberen Papiertuch getrocknet.
Dekontamination von Plastik- und Glasgefäßen: So viel RNase-ExitusPlus™ in das Gefäß einfüllen, dass beim Schütteln oder Vortexen die gesamte Oberfläche benetzt wird. Danach die Lösung wegschütten und das Gefäß zweimal mit destilliertem Wasser nachspülen.

Weiterführende Links zu "RNase-ExitusPlus, 1000 ml Refill (ohne Sprühkopf)"