6 gute Gründe für ein besseres Reinigungsergebnis

 

Mehr Kapazität

• Hohe Kapazität bei PG 8583 (z. B. bis 
zu 260 Injektoren mit der Kombination

Module für Laborglas/Module für Vials), bedingt durch optimierte Spülraummaße und vollständig überarbeitetes Beladungsträgerprogramm, spart Zeit, Stellflache und Kosten

• Rückseitige Korbankopplung ermöglicht 
eine durchgehende Nutzflache in den Beladungsträgern

image

 Mehr Reinheit

• Hervorragende Reinigungsleistung

• Drehzahlvariable Pumpe für perfekte Spüldrücke in jeder Programmphase

• Mittels Laser-Technologie verschweißter Hygiene-Spülraum

• Keine Heizkörper im Spülraum

• Mehrkomponenten-Filtersystem

 image

 Mehr Flexibilität

• Das modulare Korbkonzept bietet maximale Flexibilität durch eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten bei intuitiver Bedienung

• Reduzierung der benötigten Beladungsträgermenge spart Anschaffungskosten und Lagerplatz

• Anwendungsspezifische Programme ermöglichen eine Aufbereitung die optimal auf Anschmutzungen. Art und Menge des Laborglases ausgerichtet ist

 image

 Sicherheit durch Kontrolle*

• Die Laborspüler sind mit einer Spüldruck- und Sprüharmüberwachung sowie modellabhängig mit einer Leitfähigkeitsüberwachung ausgestattet.

• Blockaden durch Beladungsteile werden sofort erkannt

•Absinken des Spüldruckniveaus, z.B. durch übermäßige Schaumbildung im Spülraum

•Abweichung zur vorgegebenen Leitfähigkeit des Wassers in der Schlussspülung wird erkannt

*nicht verfügbar bei Einstiegsmodell PG 8504

image

 Ergonomie

Das leicht zugangliche Salzgefäß in der Tür und die AutoClose- Funktion erleichtern die Arbeitsabläufe für den Bediener.

• Das Nachfüllen von Salz erfolgt bequem und ergonomisch im Stehen - ganz ohne Bücken. Zudem müssen keine Körbe und Wagen aus dem Gerät gehoben werden, um das Salzgefäß zu erreichen.

• AutoClose': Schon ein leichter Kontakt zwischen Tür und Gerät genügt und die Tür wird automatisch verschlossen. Mit minimalem Kraftaufwand wird so ein sicherer Verschluss des Spülraums erzielt.

image

 Effiziente Trocknung

• EcoDry: Nach Programmende öffnet die Tür
 der PG 8583 dank der Funktion AutoOpen automatisch. Restfeuchte kann so leicht aus dem Spülraum entweichen und das Spülgut trocknet schneller

• DryPlus: Die aktive Heißlufttrocknung der PG 8593/PG 8583CD mit vorgeschaltetem HEPA 13-Filter ist die optimale Lösung für die Innentrocknung von englumigen Laborgläsern

image

  Mehr Kapazität • Hohe Kapazität bei PG 8583 (z. B. bis  zu 260 Injektoren mit der Kombination Module für Laborglas/Module für Vials), bedingt durch optimierte... mehr erfahren »
Fenster schließen
6 gute Gründe für ein besseres Reinigungsergebnis

 

Mehr Kapazität

• Hohe Kapazität bei PG 8583 (z. B. bis 
zu 260 Injektoren mit der Kombination

Module für Laborglas/Module für Vials), bedingt durch optimierte Spülraummaße und vollständig überarbeitetes Beladungsträgerprogramm, spart Zeit, Stellflache und Kosten

• Rückseitige Korbankopplung ermöglicht 
eine durchgehende Nutzflache in den Beladungsträgern

image

 Mehr Reinheit

• Hervorragende Reinigungsleistung

• Drehzahlvariable Pumpe für perfekte Spüldrücke in jeder Programmphase

• Mittels Laser-Technologie verschweißter Hygiene-Spülraum

• Keine Heizkörper im Spülraum

• Mehrkomponenten-Filtersystem

 image

 Mehr Flexibilität

• Das modulare Korbkonzept bietet maximale Flexibilität durch eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten bei intuitiver Bedienung

• Reduzierung der benötigten Beladungsträgermenge spart Anschaffungskosten und Lagerplatz

• Anwendungsspezifische Programme ermöglichen eine Aufbereitung die optimal auf Anschmutzungen. Art und Menge des Laborglases ausgerichtet ist