Login-Hinweis

Ich bin ein neuer Kunde

Durch Ihre Anmeldung bei uns sind Sie in der Lage, schneller zu bestellen, kennen jederzeit den Status Ihrer Bestellungen und haben immer eine aktuelle Übersicht über Ihre bisher getätigten Bestellungen. Nur dann sehen Sie die individuell für Sie hinterlegten Informationen.

ALS NEUKUNDE REGISTRIEREN

Als Gast bestellen

Durch Ihre Bestellung als Gast werden Ihre Daten nicht gespeichert und Sie erhalten kein eigenes Konto. Bei einer erneuten Bestellung müssen Sie jedoch alle Daten erneut eingeben.

ALS GAST BESTELLEN

Kundennummer:
Passwort:
 Eingeloggt bleiben
Passwort vergessen?

Zellkultur

Als Zellkultur wird die Kultivierung tierischer oder pflanzlicher Zellen in einem Nährmedium außerhalb des Organismus bezeichnet. Zelllinien sind Zellen einer Gewebeart, die sich im Lauf dieser Zellkultur unbegrenzt fortpflanzen können. Es werden sowohl immortalisierte (unsterbliche) Zelllinien als auch primäre Zellen kultiviert (Primärkultur). Als Primärkultur bezeichnet man eine nicht immortalisierte Zellkultur, die direkt aus einem Gewebe gewonnen wurde. Zellkulturen finden breite Verwendung in der biologischen und medizinischen Forschung, Entwicklung und Produktion.

CELLMASTER™
Rollerflaschen aus Polystyrol (mit physikalischer Oberflächenbehandlung...
Als Zellkultur wird die Kultivierung tierischer oder pflanzlicher Zellen in einem Nährmedium außerhalb des Organismus bezeichnet. Zelllinien sind Zellen einer Gewebeart, die sich im Lauf dieser Zellkultur unbegrenzt fortpflanzen können. Es werden sowohl immortalisierte (unsterbliche) Zelllinien als auch primäre Zellen kultiviert (Primärkultur). Als Primärkultur bezeichnet man eine nicht immortalisierte Zellkultur, die direkt aus einem Gewebe gewonnen wurde. Zellkulturen finden breite Verwendung in der biologischen und medizinischen Forschung, Entwicklung und Produktion.

CELLMASTER™
Rollerflaschen aus Polystyrol (mit physikalischer Oberflächenbehandlung) und aus Polyethylenterephthalat.

Material
Als Ausgangsmaterial für die Fertigung unserer Zellkultur Produkte wird ausschließlich hochwertiges Polystyrol und Polyethylenterephthalat verwendet. TC-Oberflächenbehandlung (TC = Tissue Culture): Die Oberflächen von CELLSTAR® und CELLMASTER™ Produkten für die adhärente Zellkultur sind mit einem speziellen physikalischen Verfahren behandelt. Durch dieses wird die Oberfläche hydrophilisiert, was die Adhäsion von Zellen bzw. die Bindung von Proteinen an die Kunststoffoberfläche wesentlich verbessert.

Zytotoxizität
Die Problematik der Toxizität von Substanzen auf Zellen oder Gewebekulturen spielt besonders im in-vitro-diagnostischen Bereich eine große Rolle. Schon bei der Aufzucht und Aufbewahrung der Zellen und Gewebe müssen jegliche toxische Einflüsse verhindert werden. Die dafür relevanten Kulturgefäße bzw. alle Gegenstände, die mit denZellen bzw. Geweben unmittelbar in Berührung kommen, müssen frei von zytotoxischen Stoffen sein.
Der Nachweis der Zytotoxizität wird mit Säugetierzellen gemäß EN ISO 10993 durchgeführt. Hierbei kann eine biologische Reaktion auf Kontakt mit bestimmten Materialien, z.B. Polymermaterialien wie Polypropylen oder Polystyrol nachgewiesen werden.
Test auf Zytotoxiziät der Extrakte nach ISO 10993-5: Das Zellkulturmedium der kultivierten Zellen wird durch die gleiche Menge an Extrakte ausgetauscht und für mindestens 24 Stunden bei 37 °C und 5 % CO2 inkubiert.
Schraubverschlüsse mit hydrophober Kapillarporenmembran
Bei Filter-Schraubverschlüssen für Zellkultur-, Suspensionskultur-und Rollerflaschen ist eine patentierte hydrophobe Kapillarporenmembran eingesetzt (Abb. 1). Die definierte und konstante Porengröße von 0,2 µm wird mittels eines speziell entwickelten Verfahrens mit einer sehr geringen Variation erzielt (Abb. 2).



Preisangaben exkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten
Parse Time: 1.798s